Sollte dieses E-Mail nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
 
05/13 Zip Media Logo
 
ZipMedia Info


Nachfolgend die neusten Meldungen aus der Welt der Mediaplanung.
 
Herzliche Grüsse
 
Caroline Nünlist, Thomas Rüttimann und ZipMedia-Team

Mai 2013
Bildname

ZipIntern

Zu unserem 10jährigen Jubiläum haben wir uns eine neue Website geschenkt: zipmedia.ch. Unser Online-Auftritt ist nach aktuellsten SEO-Erkenntnissen gestaltet, mit neuen Inhalten angereichert und responsive (auf allen Devices nutzbar). Wir hoffen, die neue Website ist informativ und gefällt.

Media-Spendings April 2013

Die Bruttowerbeinvestitionen stiegen im April 2013 gemäss Media Focus um 1.5% gegenüber dem Vorjahresmonat. Gesamthaft resultiert in den ersten vier Monaten ein Minus von 0.2%. Die Top5-Produkte im April waren: McDonald’s Restaurants, Swisscom TV, Ford Focus Winner, Emmi Jogurtpur und zalando.ch.

20 Minuten ist die Top-Medienmarke

Gemäss der Y&R-Markenstudie BrandAsset Valuator 2013 ist 20 Minuten die stärkste Schweizer Medienmarke, gefolgt von SRF1, Beobachter und Migros Magazin. Auf den weiteren Plätzen liegen Coop Zeitung, RTL, Pro7, Blick, Radio SRF3 und SRF2. Stark zugelegt haben auch Friday, Handelszeitung, Das Magazin und NZZ Folio.

Online-Markt mit neuen Reichweiten-Zahlen

Net-Metrix-Profile ermittelt halbjährlich die Reichweite von über 100 Webangeboten. Die neuste Studie 2013-1 zeigt folgendes Ranking:

Wochen-Reichweite: Top 10 Webangebote
Bluewin 24.5% -3%
Microsoft Ad. 21.3% -14%
SearchPunktch 20.3% +6%
Blick Online 20.0% +18%
Localpunktch 19.2% +10%
20minpunktch D-CH 18.4%
srfpunktch 17.1%
Tagesanzeigerpunktch 9.2% +9%
Gmxpunktch 8.6% -1%
Doodlepunktch 7.3% +15%


Tages-Reichweite: Top 10 Webangebote
Bluewin 12.8% -4%
Microsoft Ad. 9.8% -18%
Blick Online  9.6% +24%
20minpunktch D-CH 8.0%
srfpunktch  5.7%
Searchpunktch 5.4% +8%
Localpunktch 4.9% +8%
Gmxpunktch 3.7% -4%
Tagesanzeigerpunktch 3.5% +8%
rtspunktch  2.3%

Stand TV-Quoten

Das Bakom hat festgestellt, dass Mediapulse sowie Publica Data bei der Einführung des neuen Mess-Systems der Firma Kantar Media die Vorgaben des RTVG eingehalten haben und die neuen Daten die gesetzlichen Grundanforderungen erfüllen. Die Mediapulse wird vom Bakom verpflichtet, in Zusammenarbeit mit den betroffenen Akteuren einen Massnahmenplan zur Optimierung des eingeführten Systems auszuarbeiten und umzusetzen.
 
Ob nun 3+ die superprovisorische Verfügung aufhebt, ist (noch) nicht bekannt. In der Zwischenzeit sind zehn Regionalsender aus dem TV-Panel ausgestiegen, weil sie mit der neuen TV-Messung unzufrieden sind. Es betrifft folgende TV-Sender: Léman Bleu (Genfersee-Region), Vaud Fribourg TV, Canal 9 (Wallis), Canal Alpha (Neuchâtel/Yverdon), TeleBielingue, Telebasel, Tele1 (Zentralschweiz), TVO (Ostschweiz), Südostschweiz TV und Teleticino.

Kurznews TV

  • Ein neuer Schweizer TV-Sender – S1 – soll im Herbst 2013 lanciert werden. Mike Gut und Hardy Lussi (beide ehemals bei ProSiebenSat1 Schweiz tätig) stehen hinter dem ambitionierten Projekt. Der Sender soll mit viel Swissness ein eher älteres Publikum (analog SRF1) ansprechen. Durch eine Kooperation mit dem ZDF soll ein grosser Programmstock verfügbar sein. Wir berichten, sobald weitere Details bekannt sind ...
  • Und noch ein neuer TV-Sender für die Schweiz: CHTV positioniert sich als alternatives Fernsehprogramm mit Fokus auf die Schweiz, Kunst, Kultur und Wissenschaft. CHTV wird vorerst über SwisscomTV, Zattoo und YplaY ausgestrahlt. Der Start erfolgt am 10. Juni 2013. Weitere Infos unter CHTV.

Kurznews Print / Plakat

  • Die FIFA lanciert im Herbst 2013 eine neue Fussball-Wochenzeitung. Der FIFA-Kommunikationschef, Walter De Gregorio, verantwortet das Projekt. Als Chefredaktor konnte Thomas Renggli (ehemals Schweizer Illustrierte) verpflichtet werden. Das Magazin wird neben einer Printausgabe auch als E-Paper verfügbar sein.
  • Gentlemen’s Report, das Männer-Magazin der NZZ, wird per sofort eingestellt. Der Grund liegt beim schwachen Anzeigenerlös. Jeroen van Rooijen, der Stil-Experte der NZZ und Chefredaktor von „GR“ konzentriert sich wieder vermehrt auf eigene Projekte.
  • Beat Balzli wechselt von der Handelszeitung zur Welt-Gruppe nach Berlin. Seinen Job als Chefredaktor übernimmt Stefan Barmettler, derzeit stellvertretender Chefredaktor der Bilanz.
  • APG lanciert Expressline: Innerhalb von 5 Arbeitstagen kann eine Plakatkampagne (Auswahl aus 1'000 bis 4'500 F12/F200) in Zusammenarbeit mit leistungsfähigen Druckpartnern realisiert werden. Die Verfügbarkeit von Top-Flächen ist aufgrund dieser Rest-Vermarktung natürlich eingeschränkt.

Kurznews Online

  • Hansi Voigt, der ehemalige Chefredaktor von 20minPunktch, plant per Ende Jahr die Lancierung eines neuen Schweizer Nachrichtenportals. AZ-Medien-Verleger Peter Wanner ist der Hauptinvestor, weitere Partner werden gesucht. Wir informieren, sobald weitere Details bekannt sind.
  • Der Bundesrat hat die Anpassung der SRG-Konzession bekannt gegeben: Die SRG darf im Internet Texte ohne Sendungsbezug mit maximal 1000 Zeichen veröffentlichen, wobei sie drei Viertel aller Texte mit audiovisuellen Inhalten mit zeitlich und thematischem Bezug verknüpfen muss. Erlaubt wird der SRG zudem das Livestreaming wichtiger Ereignisse.
 
ZipMedia GmbH, Höschgasse 49, 8008 Zürich, Tel. 044 381 69 00,
Newsletters abmelden