Voluntourismus & Jugendaustausch: worauf man achten sollte

In die Ferien reisen und dabei etwas Gutes tun - das wollen auch immer mehr Schweizerinnen und Schweizer. Worauf geachtet werden sollte, damit solche Freiwilligeneinsätze wirklich für alle Beteiligten gewinnbringend sind: Voluntourismus: Richtlinien und Positionen (PDF)

Im Bereich Jugendaustausch gibt es zahlreiche Anbieter von Programmen wie Austauschjahren, Sozialeinsätzen oder Au-Pair-Aufenthalten. In diesem wachsenden, oft unüberschaubaren Markt ist es gut zu wissen, wodurch sich vertrauenswürdige Organisationen auszeichnen: Die wichtigsten Merkmale von geprüftem Jugendaustausch (PDF)
 



Positionen, Empfehlungen, Vorlagen

Wofür wir uns stark machen, was ein Globalisierungstraining für Herz und Verstand ist, warum Jugendaustausch Schule machen sollte und wie Austauschschüler/innen im Schweizer Schulalltag integriert werden können - unsere Infothek liefert die Antwort.



Checklisten und Broschüre für Gastschulen

Wir haben Tipps und Beispiele für Austauschverantwortliche Lehrpersonen, Klassenlehrpersonen und Fachverantwortliche zusammengetragen. Diese unterstützen Sie dabei, ausländische Austausch-Schüler/innen zu betreuen und sich erfolgreich in den Schulalltag zu integrieren: Download Checklisten (PDF). Diese Checklisten plus ausführlichere Informationen zu gemeinsamen Standpunkten, Sprachkompetenz, Qualitätszertifikat und Infos für Schweizer Schüler/innen, die ein Austauschjahr im Ausland wagen möchten finden Sie hier zusammengefasst in einem Dokument: Intermundo Broschüre (PDF).



Wir sind jetzt 13!

Ein herzliches Welcome den beiden Organisationen International Experience und Weltweitblick Experiment! Wir freuen uns, zwei neue Mitgliedorganisationen im Verband begrüssen zu können. Wie alle unsere Mitgliedorganisationen arbeiten die beiden neu aufgenommenen Körperschaften nicht gewinnorientiert und mit hohem Anspruch an die Qualität der Austauschprogramme.



Neue Gesichter auf der Geschäftsstelle

Mit dem Start in die zweite Jahreshälfte wechseln in der Geschäftsstelle von Intermundo die Gesichter. In der Geschäftsleitung wird Daniela Hälg durch Guido Frey abgelöst. Guido Frey bringt einen bunten Erfahrungsschatz in Jugendprojekten und NPO-Management mit. Nicola Jucker wird durch Sonja Luterbach als Projekt- und Sachbearbeiterin abgelöst. Durch ihr Studium in Geschichte und Hispanistik und mehrere Austauschaufenthalte bringt Sonja Luterbach einen reichen kulturellen Wissenshintergrund mit. Intermundo  - wer wir sind

Unser herzliches Dankeschön verbunden mit guten Wünschen gebührt den beiden Abtretenden und die besten Wünsche den beiden Neuankömmlingen im Büro von Intermundo.



Buchtipp: Clever unterwegs

Ein wertvoller Helfer für alle Reisefreudigen: In Clever unterwegs finden sich zahlreiche Tipps und hilfreiche Adressen rund um die Planung und Durchführung der etwas anderen Auslandreise. Mit Fachwissen unterstützt wurden die Autorinnen auch von Intermundo. Der Dachverband für Jugendaustausch konnte u.a. wichtige Inputs dazu geben, worauf es bei Volunteering, Berufspraktika etc. zu achten gilt, welches die Vorteile von Nonprofit-Anbietern sind, und welche Organisationen guten Gewissens empfohlen werden können.


Agenda


Intermundo an der Infoklick-Sommerakademie: Mi, 10. Juli
Die diesjährige Sommerakademie findet unter dem Motto "Grenzgänger" statt. Unbekanntes, Raus aus der Komfortzone, Kompetenzen gewinnen, Zugang für alle schaffen! sind die Schlagworte des Intermundo-Workshops. Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch!


Nichts wie weg: Infoabend am Do, 15. August
Lass dich begeistern: Erlebnisberichte und Wissenswertes über Austauschjahre, Freiwilligeneinsätze und Kulturaustausch. Mehr Info & Anmeldung


Intermundo-Austausch-Forum für Lehrpersonen Sek II: Mi, 25. September am Kollegium St. Michael in Fribourg
Wie erreichen wir im Schüleraustausch win-win-Situationen für Jugendliche und ihre Schweizer Gastschulen?
Die mit den Schüleraustauschen und dem Zusatzsprachunterricht betrauten Schulleitungs- und Lehrpersonen sind herzlich eingeladen. Für weitere Informationen: info@intermundo.ch

Intermundo - Schweizerischer Dachverband zur Förderung von Jugendaustausch
Intermundo ist der Dachverband der nicht gewinnorientierten Jugendaustausch-Organisationen. Er setzt sich dafür ein, dass alle Jugendlichen die Möglichkeiten haben, durch einen Jugendaustausch interkulturelle Kompetenzen zu erwerben. Das Intermundo-SQS-Zertifikat garantiert, dass die angeschlossenen Organisationen nach hohen, regelmässig extern überprüften, Qualitätsstandards arbeiten. Auf intermundo.ch/austauschprogramme befindet sich eine Suchmaschine für Austauschprogramme der zertifizierten Organisationen.
Copyright © 2013 Intermundo - Schweizerischer Dachverband zur Förderung von Jugendaustausch, All rights reserved.