Copy
          #32 -  Aus dem Atelier von Katharina orster
Aus der Serie Remains | 2020 | Plastik auf Holz | mehr Info bewww.singulart.com

April April


wer hat sich nicht gewünscht, dies alles wäre nur ein Aprilscherz? Morgen schon wieder vorbei? 
April April, so wurde ich mehrmals am 01. April 2020 geneckt. Nicht alles, was mir an dem Tag entgegen kam, war ein Aprilscherz - aber Witz und Humor taten richtig gut.
Kein Aprilscherz ist, dass ich seit einigen Jahren Klopapierarten sammele, nur 3 - 5 Blatt pro Art. Jetzt hab ich meine Sammlung zeitgemäß herausgeholt und gesichtet, sortiert, klassifiziert und dokumentiert. Begonnen habe ich, als ich mich mit Farben beschäftigte, der Entdeckung und Herstellung von Farbstoffen für Malerei und Textilfärberei und dem Versuch, diese Lichtecht und Haltbar zu machen. Heute ist sogar Klopapier farblich bedruckt. Muster, Bilder und Formen sind hinein gestanzt.  

Mein Interesse? Welch Design in dies Papier fließt: Die Muster, Bilder, Formen und Farben. Davon abgesehen, dass die Geometrien wenig variieren, interessieren mich optische Auffälligkeiten:
Welche Tieribilder, wie viele verschiedene Rosenblüten oder aber, welch ganze Geschichten sich auf den Rollen verstecken!
Zum Beispiel: 4-lagig, die Oberste mit Entchen bedruckt, in babyblau, die Unterste dagegen weist Federn in feinster Prägung auf. Dann Zwei- bis Dreifarbdrucke, ganze Strandgeschichten, natürlich auch die 1 - Dollarnote, Hundewelpen oder schlafende Schäfchen. Wer hat diese Designs entworfen? Wer trifft die Entscheidung, was auf das Papier kommt? Ist ein Entchen wirklich weicher als eine Rose? 
Überflüssig? Klar, nur das Papier an sich nicht, sonst wären die Regale voll. Und was das Internet zur Zeit dazu noch ausgibt:
  • Klopapierapps
  • Klopapierrezepte klassisch mit Nudeln
  • verzweifelte Hilferufe
  • Internationaler Klopapiertag am 26. August jedes Jahres
  • virtuelles Klopapiermuseum
Immernoch ist Klopapier kein Produkt, mit dem es sich an der Kasse prahlen lässt. Auch mich beschleicht ein seltsames Gefühl, wenn ich vom Einkaufen nach Hause fahr und an jeder Lenkerseite eine 8-er Packung schaukelt. 
Nun ich denke nicht, dass meine Sammlung vollständig ist - wer noch welche hat, die ich nicht hab, gerne Zusenden - keine Sorge, 3-5 Blatt reichen mir.
Und wer (s)eine Geschichte zu Klopapier teilen möchte, die ich veröffentlichen dürfte, ebenfalls gerne.


Aus dem Atelier:
Das Wochenende der offenen Ateliers hat sich verschoben auf Ende Oktober 2020.
Alles andere verschiebt sich grad in's Netz - dazu in nächster Rundmail mehr.
Weiter unten die Sammelecke mit Dingen, die ich im Atelier gebrauchen kann.


Auf ein gutes Wochenende
Katharina Forster
Website | Instagram | Patreon | Onlinegalerie

SAMMELECKE*:
  • Ohrstöpsel Kopfhörer - die 'alten' mit Kabel
  • 3-5 Blatt besonderes Klopapier
  • medizinischen Mundschutz, wenn nicht mehr benötigt
  • Blisterpackungen von Anti-Baby-Pillen  
  • Sand, etwa 1 Eßlöffel mit Notiz zum Herkunftsort und der Verwendung (Baustelle, Sandkasten, Strand, Straßenrand,..)
  • Kerzenwachs (Weihnachstkerzenreste etc.)
  • Teebeutel, getrocknet
  • Vogelnester und Vogelfedern
  • Seifenstücke
*für Dinge, die im Atelier benötigt werden
The remains of an android assassin.
Shadow government copywriters.
Rotary phone
prototypes.
Weiterleiten                          Abmelden                        Details ändern
forward to a friend   unsubscribe from this list   update subscription preferences 


Copyright © 2019 | mailinglist: meandmyhands | katharina@meandmyhands.com
All rights reserved.






This email was sent to <<email address*>>
why did I get this?    unsubscribe from this list    update subscription preferences
Visual Artist · Ateliervulkanfiberfabrik Werder · Berlin-Brandenburg 14542 · Germany

Email Marketing Powered by Mailchimp