Copy
churchconvention News - Juni 2014
View this email in your browser
Liebe Freundinnen und Freunde von churchconvention,

mittlerweile bekommen über 200 Personen diesen cc-Newsletter. Die einen sind näher an churchconvention dran, die anderen (noch) etwas distanzierter. Manche kennen cc seit der Gründung, andere sind gerade erst auf dieses Netzwerk aufmerksam geworden.
Für alle aber soll dieser Newsletter Impulse, Ideen und Informationen bieten - und ein paar Anregungen, wie Ihr selbst bei cc "Mitsteuern durch Beisteuern" könnt:
  • Willst Du cc(-ler) näher kennenlernen, dann lass Dich zu den conventiondays einladen. Oder melde dich zu einer der regioconventions im Juni und Juli an.
  • Interessiert Dich, was einzelne zu cc beisteuern, dann informiere Dich z.B. über das Projekt "Lebensraum" in Hirsau oder die "GPS"-Buchübersetzung der entstehenden Sachsen-Regio.
  • Wenn Du selbst für das Ideenmagazin für die Kirche "3E" oder unser befreundetes Netzwerk "Fresh X" aktiv werden möchtest, sind in diesem Newsletter verschiedene Möglichkeiten beschrieben, u.a. auch zwei interessante Stellenangebote.
  • Eine innovative Art der Zusammenarbeit gehen zwei cc-Gemeinden am Bodensee an, die gemeinsam eine Fresh X - Pioneer-Stelle auf die Beine stellen. Nachahmenswert!
  • Möchtest Du deine Zugehörigkeit oder Verbundenheit mit dem Netzwerk auf finanzielle Weise zum Ausdruck bringen, ist das ebenfalls eine Form von "Mitsteuern". Auch dazu findest Du in diesem Newsletter mehr Informationen.
Wir wünschen Euch eine inspirierende Lektüre.
Mit herzlichen Grüßen aus dem cc-Leitungsteam, Karsten BeekmannRegine BornDavid BrunnerMichl KrimmerKarsten KümmelBenjamin SchließerCorinna SchubertMarkus Weimer

 
Wir wollen bei churchconvention einen Vorgeschmack davon bekommen, wie Zukunft Kirche trifft - und wir beginnen bei uns zuhause. Es soll vor Ort Auswirkungen auf unsere Beziehungen, Familien, Gemeinden haben, dass wir bei cc sind.
  • Wie wird es konkret, dass Zukunft Kirche trifft? 
  • Wie wird das bei uns persönlich sichtbar und spürbar? 
  • Was oder wer hilft uns bei der Umsetzung?
  • Welche Erfahrungen können wir teilen?
Diese Fragen sollen Thema bei den  conventiondays 2014  sein -
und dazu laden wir euch ganz herzlich ein! 

Die conventiondays sind ein dreitägiges Treffen für unser gesamtes Netzwerk. Im Zentrum der gemeinsamen Zeit steht freundschaftliches, geistliches und leidenschaftliches Miteinander. Ein Highlight wird dabei die offizielle Einführung der Sachsen-Regio.
Herzlich willkommen sind dabei auch alle, die an cc interessiert sind und das Netzwerk auf diesem Weg kennenlernen wollen. Eure Partner/innen und Familien sind ebenfalls ganz herzlich mit eingeladen. Die Kinderbetreuung teilen wir je nach Bedarf untereinander auf.
Die conventiondays finden vom 17. - 19. Oktober 2014 im Seminarhaus Rommerz bei Fulda statt. Beginn ist am Freitag mit dem Abendessen, wir enden am Sonntag nach dem Mittagessen.
Die Teilnahme kostet für die Ãœbernachtungen und Vollverpflegung 120€. Für Studierende gilt der ermäßigte Preis von 90€. Kinder zahlen 60€, bis 5 Jahre 50€, bis 1 Jahr sind sie im eigenen Babybett kostenfrei. 

Alle weiteren Informationen findet ihr hier auf unserer Homepage. Dort besteht auch die Möglichkeit, sich direkt zu den conventiondays anzumelden.
Mit euren Fragen und Anregungen könnt ihr euch an Karsten Beekmann wenden.
Jetzt zu den conventiondays anmelden
regioconventions im Juni und Juli
Herzliche Einladung zu den verschiedenen cc-Regiotreffen im Juni und Juli 2014.
Für mehr Infos einfach auf die jeweilige Regio klicken.
23. Juni + 21. Juli       12. Juli               05. Juli                21. Juli
        
Du & cc. Mitgliedschaft und Mitsteuern durch Beisteuern. 
Wir wollen als Netzwerk 
verschiedene Formen ermöglichen, die eigene Zugehörigkeit zu cc zum Ausdruck zu bringen.
Auf eine Mitgliedschaft mit Unterschrift, regelmäßigem finanziellem Beitrag etc. haben wir bisher bewusst verzichtet. Aber für unser wachsendes Netzwerk sind wir immer mehr auch auf finanzielle Unterstützung angewiesen, weil sich neue Herausforderungen stellen.

Daher ermutigen wir Euch, Eure Verbundenheit mit cc durch regelmäßige "Spenden" bzw. einen "freiwilligen
Mitgliedsbeitrag" in selbst gewählter Höhe zum Ausdruck zu bringen. Wie wäre es z.B. mit einem "Cappuccino", "Roman" oder "Kinobesuch"
pro Monat, auf den ihr für cc verzichtet und stattdessen einen Dauerauftrag einrichtet?

Hier findet ihr die cc-Kontoverbindung.
Du & 3E. Hier ist viel Platz für deine Impulse und Ideen.
Als Mitherausgeber der Zeitschrift "3E - echt. evangelisch. engagiert" suchen wir bei cc immer wieder Beiträge dafür. Schreibt Ihr gerne? Kennt Ihr innovative Projekte oder gelungene Ideen, die Impulse für andere sein könnten? Gesucht werden aktuell...
  • ...Gesichter, Geschichten und Statements für die Rubrik "Wir sind Kirche".
  • ...praktische und ermutigende Beispiele, wie die Bibel in der Gemeinde an die Frau/den Mann gebracht werden kann.
  • ...immer gute Ideen, ermutigende Impulse für die Gemeindearbeit, gelungene Beispiele aus der Praxis.
Ist da was dabei? Hast Du eine Idee für einen Beitrag? Dann melde Dich gerne bei Benjamin Schließer.

Hier findet Ihr allgemeine Infos über das Magazin 3E.
Du & Fresh X. Pfarrstelle in Thüringen + Pioneer-stelle am Bodensee.
 "Wolkenrasen" sucht einen Nachfolger für die Pfarrstelle Sonneberg III. Was zeichnet das Church Plant, das von Alex Garth in den 90ern gestartet wurde, aus? Eine tolle, innovative Gemeindearbeit, Predigten in der Sporthalle des Bürgerzentrums, ein eigenes Kinderhaus mitten im Viertel, viele gute Kontakte zur Stadt, ein spendenfinanziertes Hauptamtlichen-Team, Förderverein, eigenes "Abenteuerland" für Camps in der Nähe etc. Hier findet ihr die genaue Stellenausschreibung. 

Pioneering im Urlaubs-feeling: Die Kirchen-gemeinden Böhringen und Rielasingen suchen einen "pioneer" (m/w) für Fresh Expressions. Es geht bei dieser 100%-Stelle darum, eine innovative und lebens-weltorientierte Gemeinde-arbeit zu entwickeln. Wer gerne mit jungen Menschen arbeitet, Mitarbeitende ausbildet und fördert und gerne mit uns nach neuen Gemeindeformen sucht, die den Menschen in ihrem Lebensumfeld entspricht - der ist hier genau richtig. 
Wer hätte Lust sich zu bewerben? Wer kennt jemand der passen könnte? Details gibt's bei Markus Weimer. Bitte schnell melden - die Stelle soll zum 01.09.2014 besetzt werden. Hier ist der Link zur Stellenausschreibung.
Buchprojekt mit cc-Label auf dem Weg.
Das "GPS" der englischen Aufbruchsbewegung
wird nun auch auf Deutsch erscheinen.


GPS - Global Positioning System?
Ja, es geht tatsächlich um Orientierung in unserer global und plural gewordenen Welt. Allerdings steht das Kürzel "GPS" im Zusammenhang mit dem Namen Lesslie Newbigin für das Buch: The Gospel in a Pluralist Society. 
Nachdem Newbigin als Missionar in Indien und zum Schluss Bischof der Kirche Süd-Indiens zurück in seine Heimat England kam, stellte er fest, dass das Christentum und die christliche Botschaft nicht mehr die Alltagskultur des "christlichen Abendlandes" prägen. Aufgrund seiner langen Erfahrungen als Missionar in Indien und seiner westlichen akademischen Ausbildung hat er eine einzigartige Perspektive auf unsere Kultur. Seine Einsichten sind nun eine der wichtigen Grundlagen für die Aufbruchsbewegung der Kirche von England "Fresh Expressions of Church".
Jetzt wird sein Buch ins Deutsche übersetzt, um auch hier Orientierung zu geben, damit der spannende und theologisch herausfordernde Weg zwischen Inkulturation und Kontextualisierung des Evangeliums getrost gegangen werden kann und sich so die Kirche "frisch" macht.

Damit das Projekt abgeschlossen werden kann, bitten wir als (entstehende) cc Regio Sachsen um Spenden. Wir benötigen bis Ende Juni 2014 noch eine Summe von 1.000 Euro, um die Ãœbersetzung stemmen zu können. Die Annahme der Spenden erfolgt durch die Kirchgemeinde Ortmannsdorf, die dafür gerne Spendenbescheinigungen ausstellen wird. Die Kontodaten lauten wie folgt:
 
Kontoinhaber: Kassenverwaltung Zwickau
IBAN: DE39 3506 0190 1665 0090 56
BIC: GENODED1DKD
Verwendungszweck: RT3331 - Buchübersetzung
Impulse von cc + die eigene lokale Situation = ein besonderes Projekt.
Neuer "Lebensraum" in Hirsau.

Was tun, wenn ca. 40.000 Menschen pro Jahr die alten Hirsauer Klosterruinen besuchen, die zugleich die Mitte unserer kleinen Kirchengemeinde bilden? Was tun, wenn von 700 Jahren Mönchtum, Gebeten, Stille und Hingabe (scheinbar) nicht mehr geblieben ist, als Steine und Mauern?
Was tun, wenn viele Besucher hier an diesem Ort zwar etwas Besonderes spüren („Frieden“, „Ruhe“, „Schönheit“), dann aber oft etwas ratlos wieder nach Hause gehen? Können diese alten Mauern und Steine geistlich wieder lebendig werden? Können diese alten Klosterruinen wieder neu zu einem Ort der Gottesbegegnung werden?

Wir hoffen: Ja! Aus diesem Grund hat sich ein kleines, ökumenisches Team daran gemacht, einen geistlichen Klosterführer („Lebensraum“) zu entwerfen, der Menschen dazu einlädt, inmitten der alten Klosterruinen zu verweilen. Still zu werden, die Schönheit dieses Ortes auf sich wirken zu lassen, dem Geist nachzuspüren, der über Jahrhunderte an diesem Ort zuhause war und Gottes Spuren im eigenen Leben zu entdecken. Sich einzureihen in die vielen, vielen Gebete, die schon von diesem Ort ausgegangen sind. Sich berühren zu lassen von dem, der immer noch inmitten all dieser Steine und Mauern lebendig ist.

Wer sich mal einen Eindruck verschaffen möchte: www.lebensraum-hirsau.de.

Ein großer Dank gilt dabei Vielen aus dem churchconvention-Netzwerk, ohne deren Ideen, konkrete Tipps und Hilfestellungen sich das Projekt nie so entwickelt hätte
.
Wertvolle Fundstücke
Lesenswert, sehenswert, lohnenswert

... dieses Mal ein TED-Talk von Brené Brown

Berührt werden mit Verletzlichkeit
The power of vulnerability 
(engl. oder mit dt. Untertitel)

... und wer auf den Geschmack gekommen ist,
kann mit "Listening to shame" (engl.)
oder hier http://brenebrown.com/ noch mehr
sehen, lesen und hören.

 

 
Ich möchte diesen Newsletter regelmäßig erhalten.
www.churchconvention.de
Copyright © 2014 churchconvention, All rights reserved.


unsubscribe from this list    update subscription preferences 

Email Marketing Powered by Mailchimp