Copy
Veranstaltungen und Neuigkeiten aus der Buchstadt St.Gallen im Januar 2015.
Diesen Newsletter im Webbrowser öffnen
Yvonne und Marcel Steiner am neuen Sitz des Appenzeller Verlags in Schwellbrunn

«Ein Verlag muss auch eine gesellschaftliche Rendite schaffen»

Umbruch in der Ostschweizer Verlagslandschaft: Das Appenzeller Medienhaus löst sich auf, der Appenzeller Verlag wurde per 1. Januar selbständig. Zugleich übernahm er den für seine Zeitschrift bekannten orte Verlag in Oberegg. Buchstadt St.Gallen besuchte Marcel und Yvonne Steiner in Schwellbrunn, wo sie den neuen Sitz des Appenzeller Verlags einrichteten. Ein Gespräch über Hintergründe, verlegerische Pläne und das Kleintheater «Alte Stuhlfabrik» in Herisau… weiterlesen

Am 28. Februar wird die neue Bibliothek Hauptpost an der Gutenbergstrasse 2 eröffnet.

Aus 2 mach 3: Der Ãœbergang zur Bibliothek Hauptpost

Am 28. Februar wird die Bibliothek Hauptpost eröffnet, als Joint Venture der Kantonsbibliothek und der «neuen» Stadtbibliothek St.Gallen, wie die Freihandbibliothek seit 1.1. offiziell heisst. Gegen 100'000 Medien ziehen um. Eine logistische Herausforderung – und nicht ohne Auswirkungen auf die Verfügbarkeit… weiterlesen
«Mit / Ohne Anspruch auf Vollständigkeit» - Ausstellung im Sitterwerk. © Annett Höland, Yves Schweizer: Die Clais‘sche Holzbibliothek, Naturmuseum Winterthur

Eine Holzbibliothek im Sitterwerk

Ab 25. Januar ist im Sitterwerk eine Bibliothek der besonderen Art zu Gast: Im Zentrum der Ausstellung «Mit/Ohne Anspruch auf Vollständigkeit» zeigen 
Annett Höland und Yves Schweizer eine 93-bändige Holzbibliothek, die der Benediktinermönch Candid Hüber vor über 200 Jahren angefertigt hat… 
weiterlesen
10 Jahre e-codices: 1233 Handschriften aus 51 Bibliotheken sind online frei abrufbar

Handschriften für alle – 10 Jahre e-codices

2005 startete an der Uni Fribourg das Pilotprojekt «Digitale Stiftsbibliothek St.Gallen». Heute sind über 1200 Handschriften aus 51 Bibliotheken weltweit für jedermann kostenlos abrufbar – fast die Hälfte davon aus St.Galler Beständen… weiterlesen

Weiteres auf der Buchstadt-Agenda

Freitagsgespräch mit Damian Fopp in der Schule für Gestaltung,
Karen Köhler mit «Wir haben Raketen geangelt» in der Lokremise,
Schreiber vs Schneider zu «Buch und Bauch» im Werk 1 Gossau,
Gerhard Meier und sein Werk in der Bibliothek Herisau,
Erica Brühlmann-Jecklin mit «Rosenkind» in der Stadtbibliothek Gossau,
«Der scheue Gabo» von Gabriel García Márquez im Theater Parfin de Siècle,
Vitrinen-Ausstellung «Tapeten – mehr als nur Papier aus alten Häusern» in der Bibliothek Herisau
und weiterhin «Wenn Bücher Recht haben» in der Stiftsbibliothek

Zur Agenda auf buchstadt.ch

Mutation im Vereinsvorstand Buchstadt St.Gallen

Thomas Gerig, ehemaliger Leiter Weiterbildung der Schule für Gestaltung am GBS St.Gallen, ist per Ende 2014 aus dem Vorstand des Vereins Buchstadt St.Gallen zurückgetreten. Wir danken ihm für sein Engagement mit Fokus auf den Aspekt der Buchgestaltung, u.a. mit dem Einbezug der Tÿpo St.Gallen 2013 in die Vereins-Aktivitäten.

Share
Tweet
+1
Forward to Friend
Copyright © 2015 Buchstadt St.Gallen, Alle Rechte vorbehalten.


Unsere Adresse:
Buchstadt St.Gallen • 9000 St.Gallen • Schweiz • info@buchstadt.ch

Den Newsletter abbestellen    Einstellungen ändern 
 
Email Marketing Powered by Mailchimp