Top-News in Kürze

  • Das zweite Ellipsis Alumni-Treffen für die "Zertifizierten Berater/innen für Unternehmensnachfolge" findet am 23. September 2016 im Steigenberger Hotel de Saxe statt. An diesem Tag bieten wir Ihnen erneut umfassende, aktuelle Fachvorträge, die Ihr Wissen rund um die Unternehmensnachfolge auffrischen werden.
  • Aus gegebenem Anlass ein wichtiger Hinweis für Antragssteller nach der Thüringer Gründerrichtlinie: Bei der Durchführung Ihres Förderprojektes müssen Sie Ihre Teilnehmerdaten im Portal der GfAW unter https://teilnehmer.gfaw-thueringen.de erfassen und zur Verfügung stellen, damit die Europäische Union prüfen kann, ob der Einsatz von Mitteln des Europäischen Sozialfonds erfolgreich war. Die dafür notwendige Aktenzeichen- sowie Antragstellernummer finden Sie in Ihrem Zuwendungsbescheid. Uns als Qualitätssicherer liegen diese Nummern nicht vor, wir unterstützen Sie hierbei jedoch gern.
  • Neues Förderprogramm "Meisterbonus" vom Sächsischen Kabinett beschlossen. Die Sicherung des Fachkräftenachwuchses in den besonders vom Fachkräftemangel bedrohten Berufen, wie Elektroanlagenmonteuren, Altenpflegern, oder Meistern der Orthopädietechnik, ist ein Ziel der Sächsischen Staatsregierung. Ein insbesondere den Handwerkskammern wichtiger Schwerpunkt aus dem Koalitionsvertrag wird ab 1. September mit der Förderrichtlinie Meisterbonus umgesetzt. Zu den stattfindenden traditionsreichen Meisterfeiern im Herbst werden Handwerks-, Industrie- und Fachmeister nicht nur ihre Meisterbriefe, sondern erstmals auch einen Meisterbonus in Höhe von 1.000 Euro erhalten.
    (Quelle: Newsletter SMWA - Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, 09.08.2016)
  • Seit dem 8. August 2016 wird die deutsche Materialeffizienzagentur demea in ihrer bisherigen Form nicht mehr vom DLR-Projektträger fortgeführt. Hintergrund ist die Einstellung der Förderrichtlinie go-effizient. Damit erlischt zugleich auch die Gültigkeit des BMWi-Labels "autorisiertes Beratungsunternehmen go-effizient". Mit dem neuen Projektträger wird alternativ das BMWi-Label "demea-Beratungsunternehmen" angeboten. Weitere Informationen dazu erhalten Sie telefonisch bei Ellipsis.
    (Quelle: Informationsschreiben des DLR, 28.07.2016)
  • ELSTER-Zertifikat läuft ab. Viele ELSTER-Zertifikate laufen am 1. September 2016 ab. Betroffene Steuerpflichtige werden von der Finanzverwaltung benachrichtigt und sollten ihr Zertifikat rechtzeitig verlängern, rät der Softwareanbieter DATEV. Denn ein abgelaufenes Zertifikat muss neu beantragt werden.
    (Quelle: Newsletter Rechnungswesen-Portal.de, 10.08.2016)
 

Vorwort

*|MMERGE3|*

nachdem die Sommerferien schon wieder vorbei sind, geht es jetzt bereits in Richtung Jahresende. Damit verbunden sind auch Fragen: wie entwickelt sich das Unternehmen weiter, was muss getan werden, um mit der rasanten Technologieentwicklung mitzuhalten. Ein wichtiger Punkt dabei ist Weiterbildung. Auch Ellipsis wird sich diesem Thema noch stärker widmen. Als Grundlage dafür haben wir nun einen Seminarraum für bis zu 16 Teilnehmer eingerichtet, der vorrangig für Tagesseminare genutzt werden soll. Unser Fokus liegt hierbei unter anderem auf allen Themen, die sich dem Gebiet digitalisierter Prozesse und neue Geschäftsmodelle widmen. Falls Sie auf der Suche nach weiteren Möglichkeiten zu Digitalisierungsbestrebungen in Unternehmen sind, können Sie gern mit Ellipsis in Kontakt treten.

Das große Veranstaltungshighlight in Thüringen wird am 8. September diesen Jahres der Ellipsis BeraterKongress in Erfurt sein. Als Gastredner konnten wir den Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee gewinnen. Alle weiteren Informationen zur Tagesordnung und zur Anmeldung finden Sie unserem ersten Beitrag.

Da die Wirtschaftsförderung ein sehr komplexes Gebilde mit sehr vielen Förderprogrammen ist, leidet häufig die Transparenz, um das passende Programm für die eigenen unternehmerischen Bestrebungen zu finden. Hier schafft die Förderdatenbank des Bundes einen guten Überblick über die Angebote von EU, Bund und Ländern. Eine Vorstellung dazu finden Sie im zweiten Beitrag.

E-Kommerz ist in aller Munde. Dazu gehören zweifelsohne auch die vielen Webshops als digitale Variante zum Laden vor Ort oder in einem Einkaufszentrum. Und so, wie man sich in den "analogen" Läden wohlfühlen und vom Angebot begeistert sein möchte, gilt dieses Erlebnis auch 1:1 in der digitalen Welt. 10 Tipps für den perfekten Webshop finden Sie im dritten Beitrag.

Wir wünschen Ihnen eine gute Zeit.

Mit freundlichen Grüßen

Dietmar Kunze
Geschäftsführer Ellipsis GmbH

Sylvi Kunze
Geschäftsführerin Ellipsis GmbH
 

Susann Hörl, Ellipsis GmbH

Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee ist Gastredner beim Ellipsis BeraterKongress in Erfurt am 08.09.2016

Wir laden Sie sehr herzlich ein zu unserem "Ellipsis BeraterKongress 2016 - Thüringen" am

Mittwoch, den 8. September 2016,
09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr,
im Arcadia Grand Hotel am Dom Erfurt,
Theaterplatz 2, 99084 Erfurt

Mit dieser Veranstaltung bieten wir Ihnen anhand von praxisnahen Vorträgen aktuelle Informationen und neue Impulse für Ihre Beratertätigkeit. Diese Schwerpunkte erwarten Sie unter anderem:

  • GASTVORTRAG VOM THÜRINGER WIRTSCHAFTSMINISTER WOLFGANG TIEFENSEE
     
  • neueste Informationen zum Thüringer Wirtschafts- und Fördergeschehen von TMWWDG, TAB und GfAW
  • Auswirkungen der Digitalisierung auf die Logistikbranche
  • Entwicklung neuer Geschäftsmodelle
  • Unternehmensbewertung
  • Insolvenzvorsorge und Beraterhaftung

Wir erheben für den ganztägigen Ellipsis BeraterKongress 2016 - Thüringen eine Tagungsgebühr in Höhe von 100,00 Euro (zzgl. 19% MwSt.).

Sie können sich über www.ellipsis.de/bkt2016 oder per E-Mail anmelden.

Informationen zur Anfahrt sowie zu Parkmöglichkeiten erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und hoffen auf einen interessanten Erfahrungsaustausch.
 



Programm:

09:00 Uhr - 09:10 Uhr
Begrüßung
Sylvi Kunze, Geschäftsführerin Ellipsis GmbH
Susann Hörl, Niederlassungsleiterin Thüringen, Ellipsis GmbH

09:10 Uhr - 09:40 Uhr
Eröffnungsrede: "Digitalisierung – Wo steht der Mittelstand? Was ist zu tun?"
Wolfgang Tiefensee, Minister des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft

09:40 Uhr - 10:25 Uhr
Optimierte Geschäftsprozesse - Erkennen neuer Geschäftsmodelle
Dr. Mauricio Matthesius, Leiter Thüringer Kompetenzzentrum Wirtschaft 4.0

10:25 Uhr - 10:50 Uhr
Kaffeepause

10:50 Uhr - 11:50 Uhr
Logistik & Digitalisierung - eine Dienstleistungsbranche im Stresstest
Prof. Dr. Uwe Arnold, Geschäftsführer, AHP Solutions GmbH & Co. KG

11:50 Uhr – 12:10 Uhr
Mikrofinanzierung für Gründer und junge Unternehmen
Hans-Werner Preuhsler, ThEx Mikrofinanzagentur

12:10 Uhr - 12:35 Uhr
Gründungsberatung und Beratungsförderung in Thüringen
N.N., Gesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaates Thüringen mbH

12:35 Uhr - 13:30 Uhr
Mittagspause mit Lunchbuffet

13:30 Uhr - 14:30 Uhr
Insolvenzerkennung und Beraterhaftung
Kai Dellit, Rechtsanwalt, Insolvenzverwalter, hww hermann wienberg wilhelm, Berlin, Chemnitz, Erfurt, Würzburg

14:30 Uhr - 15:10 Uhr
Förderpolitische Schwerpunkte zur Unterstützung der Wirtschaft im Freistaat Thüringen
Thomas Hohmann, Thüringer Aufbaubank

15:10 Uhr - 15:30 Uhr
Kaffeepause

15:30 Uhr - 16:20 Uhr
Unternehmensbewertung versus Kaufpreis
Sven Reinhardt, Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, BDO AG, Erfurt

16:20 Uhr - 17:00 Uhr
Aktuelle Informationen der Ellipsis GmbH
Susann Hörl, Niederlassungsleiterin Thüringen Ellipsis GmbH
Dietmar Kunze, Geschäftsführer Ellipsis GmbH

Ausklang

 

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Die Förderdatenbank des Bundes im Internet

Schnell und einfach zum richtigen Förderprogramm

Transparenz der Förderung

Mit der Förderdatenbank des Bundes im Internet erhöht das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) die Transparenz in der Förderlandschaft. Die Datenbank bietet detaillierte und aktuelle Informationen zu rund 1.800 Förderprogrammen von Bund, Ländern und EU. Sie ermöglicht eine gezielte Suche nach den passenden Fördermitteln und schafft zugleich einen Überblick über die Vielfalt der öffentlichen Förderangebote. Darüber hinaus werden Zusammenhänge zwischen einzelnen Programmen aufgezeigt, die für eine effiziente ...mehr
 

Gabriele Braun, marketing-BÖRSE GmbH

10 Tipps für den perfekten Webshop - So begeistern Sie Ihre Kunden und bringen Ihre Umsätze zum Blühen.



E-Commerce boomt. Viele Dinge müssen bei einem Onlineshop berücksichtigt werden, um dem Kunden ein optimales Einkaufserlebnis zu bieten. Diese 10 Tipps zeigen Ihnen, auf was Sie achten sollten.

1. Startseiten und Einstiegsseiten – der erste Eindruck zählt ...mehr
2. Ansprechendes Layout - auch mobile ...mehr
3. Usability schafft mehr Durchblick ...mehr
4. Eine intelligente Suche fördert den Verkauf ...mehr
5. "Bilder sagen mehr als 1000 Worte" ...mehr
6. Mehr Wirkung mit Videos ...mehr
7. Produktempfehlungen ...mehr
8. E-Mail-Verteiler ...mehr
9. Zahlungsmethoden ...mehr
10. Gütesiegel ...mehr

 
 
Copyright © 2016 Ellipsis Gesellschaft für Unternehmensentwicklung mbH, Alle Rechte vorbehalten.

Sie erhalten diese E-Mail, da Sie als Berater im Ellipsis BeraterPortal registriert sind bzw. sich über unsere Website und dem damit verbundenen double-opt-in-Verfahren für den Ellipsis Newsletter DSGVO-konform registriert haben.

Diese E-Mail und alle Anhänge können vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen enthalten. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese E-Mail. Das unerlaubte Kopieren der Inhalte sowie die unbefugte Weitergabe dieser E-Mail sind nicht gestattet.

Ellipsis Gesellschaft für Unternehmensentwicklung mbH
Otto-Mohr-Straße 9
Dresden 01237
Germany

Add us to your address book


 
Email Marketing Powered by Mailchimp