Top-News in Kürze

  • Ab dem 12. September 2013 startet die Ellipsis GmbH zusammen mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) Dresden den Lehrgang "Zertifizierte/r Berater/in für Unternehmensnachfolge". Dieser Lehrgang bietet Beratern die Möglichkeit, sich umfassend mit allen Schwerpunkten einer Unternehmensnachfolge zu beschäftigen und die erworbenen Kenntnisse für die erfolgreiche Entwicklung der Unternehmen einzusetzen. Sie lernen neben unternehmensstrategischen Inhalten auch zivilrechtliche, steuerrechtliche, finanzwirtschaftliche und psychologische Aspekte kennen. Zum Ende des Lehrgangs werden Ihnen Ausgangssituationen von Unternehmensnachfolgen vorgestellt. Sie erarbeiten gemeinsam mit den Teilnehmern Strategien für eine Nachfolgeregelung und diskutieren diese mit Unternehmern, die über eigene Erfahrungen auf diesem Gebiet verfügen. In den zivil- und steuerrechtlichen Abschnitten erfahren Sie, zu welchem Zeitpunkt und für welche Aufgaben Sie Steuerberater bzw. Rechtsanwälte einbeziehen müssen. Weitere Informationen (auch zu Fördermöglichkeiten - Stichtag dafür ist der 16.07.) finden Sie in der Broschüre auf unserer Website.
  • EU-Fördermittel kommen tausenden Arbeitsplätzen und Projekten in Sachsen zugute. Seit 2007 wurden mit Geld aus europäischen Fonds mehr als 18.000 Arbeitsplätze gesichert und rund 4.800 Jobs geschaffen, wie das Wirtschaftsministerium am Freitag mitteilte. Mehr als 270.000 Menschen hätten zudem an Projekten für Bildung und Beschäftigung teilgenommen. "Die Förderprogramme der EU haben einen bedeutenden Anteil an der guten wirtschaftlichen Entwicklung des Freistaates", erklärte Wirtschaftsminister Sven Morlok (FDP), der Bilanz zum Europäischen Sozialfonds (ESF) und Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zog. (dpa / www.eu-info.de)
  • Soforthilfe für hochwassergeschädigte Unternehmen / Freistaat Sachsen stellt 1.500 Euro für jedes betroffene Unternehmen bereit: Auch durch das jüngste Hochwasser in Not geratene Unternehmen können eine finanzielle Soforthilfe durch den Freistaat in Anspruch nehmen. Der Freistaat hat am 06.06.2013 ein Soforthilfe-Programm auf den Weg gebracht. Jedes betroffene Unternehmen erhält einmalig 1.500 Euro. Dieser Betrag ist eine schnelle und unbürokratische Hilfestellung für die unmittelbare Schadensbeseitigung. Empfänger sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der Freien Berufe, die ihren Sitz oder ihre Betriebsstätte in einer vom Juni-Hochwasser 2013 betroffenen Gemeinde haben und deren Sitz oder Betriebsstätte geschädigt ist. (Pressemitteilung SMWA)
  • "Soforthilfe Thüringen" Die Thüringer Landesregierung hat die notwendigen Verordnungen für eine Hochwasser-Soforthilfe beschlossen. Sie orientieren sich an denen in den Nachbarländern Sachsen und Sachsen-Anhalt. Die Soforthilfe des Landes von bis zu 2000 Euro pro Familie oder Kleingewerbetreibenden fließt bereits seit diesem Montag an die Hochwasseropfer, die Hab und Gut verloren haben. Das dafür erforderliche Geld wurde letzten Freitag von der Landeskasse an die Kreise überwiesen. Zudem hat das Thüringer Finanzministerium steuerliche Erleichterungen auf den Weg gebracht. Mehr unter www.thueringen.de/...
 

Dietmar KunzeVorwort





*|MMERGE3|*

mit dieser Ausgabe der Ellipsis-News verbinden wir die Hoffnung, dass nur wenige unserer Kunden und Berater mit den Folgen der neuen "Jahrhundertflut" zu kämpfen haben. Den Betroffenen gilt unser Mitgefühl - und wie im Falle einer unserer Kolleginnen - auch tatkräftige Unterstützung. In diesem Zusammenhang wünschen wir uns, dass vielleicht viele Arbeitgeber der betroffenen Mitarbeiter unserem Beispiel folgen und ihnen großzügig entgegenkommen. Das können beispielsweise für die Zeit der Aufräumarbeiten befristete, bezahlte Freistellungen sein.

Wie zuletzt auf den BeraterKongressen in Sachsen und Thüringen angekündigt, werden wir noch stärker auf qualitativ hochwertige Weiterbildungsangebote für unsere Berater setzen. Der "scharfe" Start dafür erfolgt diesen Freitag (14. Juni), an dem die Broschüren mit umfangreichen Informationen zum Lehrgang "Zertifizierte/r Berater/in für Unternehmensnachfolge" in den Versand gehen. Wir hoffen, dass dieses gemeinsame Bildungspaket von Ellipsis und der Hochschule für Technik und Wirtschaft das Interesse vieler Berater findet und unsere Kooperation in Sachen Berater-Weiterbildung erfolgreich umgesetzt werden kann.

Ich wünsche Ihnen eine erfolgreiche Zeit!

Mit freundlichen Grüßen,

Dietmar Kunze
Geschäftsführer Ellipsis GmbH
 

Erhard Lamparter

Risiko-ManagementRisiko-Management -
der Radar für Ihren Betrieb





Wirtschaftlicher Nutzen durch Schaffung von Transparenz im Chancen- und Risikoprofil Ihres mittelständischen Unternehmens

Die Auseinandersetzung mit der Zukunft des Unternehmens mündet zwangsläufig in die Aufstellung einer Finanz- und Erfolgsplanung, verbunden mit einer schriftlichen Fixierung der Eckpunkte der gewählten Strategie bzw. eines Geschäftsplans. Dieser sog. "rote Faden" dient den Verantwortlichen im Unternehmen dazu, Unternehmenssteuerung mit Konsequenz zu verfolgen, auch in Zeiten hoher Anforderungen im Tagesgeschäft. Turnusmäßige Soll-/Ist-Vergleiche decken Abweichungen auf, die eine rechtzeitige Einleitung von korrigierenden Maßnahmen ermöglichen.

Diese oben aufgeführte Form des Controllings kann als Standard bezeichnet werden und ist unabdingbar für ... mehr
 

Beatrix von Hodenberg

SEPA kommt nicht irgendwann - Besser jetzt starten!

Der Einheitliche Europäische Zahlungsverkehr startet zum 1. Februar 2014!
 
Ab dem 01.02.2014 wird es auch innerhalb Deutschlands ausschließlich SEPA Zahlungsverkehr geben. Wir bitten Sie, sich diesen Hintergrund sehr deutlich bewusst zu machen. Eine deutsche Inlandszahlung ist für Unternehmen in der heutigen Form ab 01.02.2014 nicht mehr möglich.
 
SEPA betrifft jedoch nicht nur alle Zahlungsvorgänge, die heute in Deutschland abgewickelt werden, sondern hat auch Auswirkungen auf ... mehr
 

Jens-Uwe Richter, Uwe Häfner

Ausbildung zum Zertifizierten CSR-Consultant (Nachhaltigkeitsberater)

Ab September 2013 startet der INUR - Institut für nachhaltige Unternehmensführung und Ressourcenplanung e.V. gemeinsam mit der HTW in Dresden einen in Sachsen einzigartigen Hochschulzertifikatskurs mit einem Abschluss zum zertifizierten CSR-Manager bzw. CSR-Consultant. In diesem Kurs lernen die Teilnehmer alle erforderlichen Grundlagen, um CSR im eigenen Unternehmen oder beim Kunden/Mandanten als gesamtheitlichen Managementprozess einzuführen.
 
Er richtet sich an Unternehmensberater, Marketingagenturen und Dozenten. Sie bekommen das notwendige Wissen vermittelt, um Unternehmen zu beraten, diese Prozesse einzuführen, umzusetzen und zu kommunizieren. Sie erfahren, wie ... mehr
 
Copyright © 2013 Ellipsis Gesellschaft für Unternehmensentwicklung mbH, Alle Rechte vorbehalten.

Sie erhalten diese E-Mail, da Sie als Berater im Ellipsis BeraterPortal registriert sind bzw. sich über unsere Website und dem damit verbundenen double-opt-in-Verfahren für den Ellipsis Newsletter DSGVO-konform registriert haben.

Diese E-Mail und alle Anhänge können vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen enthalten. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese E-Mail. Das unerlaubte Kopieren der Inhalte sowie die unbefugte Weitergabe dieser E-Mail sind nicht gestattet.

Ellipsis Gesellschaft für Unternehmensentwicklung mbH
Otto-Mohr-Straße 9
Dresden 01237
Germany

Add us to your address book


 
Email Marketing Powered by Mailchimp