Copy
Inspiration von morandcoaching

Viele denken, sie seien ein Ja-Mensch. Wunsch oder Wirklichkeit? Was würde wohl dein privates und berufliches Umfeld sagen? Frage sie doch mal.
 

Ja-Menschen haben eine andere Lebenshaltung als Nein-Menschen. Sie haben eine Lebensfreude in sich. Nein-Menschen sprechen gerne von Lebensfreude, beinah jedes Gespräch endet allerdings im Motzen, Klagen und Nörgeln. Sie merken es leider kaum. Ja-Menschen enden trotz allem in der Dadankbarkeit.
 
Ja-Menschen wissen, dass es ohne NEIN nicht geht. Sie sind nicht nur gutmütige und ewig jaja-sagende Kreaturen, die allen gefallen wollen.
 
Ein klares Ja ist der Boden für ein sinnvolles Nein.
Jeder Fokus, jede Priorität wird erst wirksam durch ein Nein zu anderen Dingen. Wer nicht immer an der Grenze gehen will, wird ohne Abgrenzung nicht auskommen. Wer ein offenes Ja-Leben führt, weiss um die Kraft des NEINs.
 

Ja-Menschen sind kreativer als Nein-Menschen. Sie sagen, wenn sie auf einen Fehler oder eine Herausforderung stossen: «Okay, setzen wir uns mal kurz hin. Was liegt vor oder was ist vorgefallen? Was hat schon funktioniert und was nicht? Was wurde getan, was nicht? Worin liegt die Herausforderung?» Ja-Menschen öffnen Wege und schaffen Perspektiven.
 
Ja-Menschen fokussieren sich auf das Mögliche. Sie versuchen Fehler zu beheben, zu korrigieren oder zu überwinden. Unendliche Problembeschreibungen stoppen sie, wenn irgendwie möglich.
 

Ja-Menschen sind zugewandt. Nein-Menschen sind das Gegenteil. Sie strahlen von Weitem schon aus «nicht schon wieder» «störe mich nicht» «was willst du schon wieder» «nicht noch ein Problem mehr» «siehst du nicht, dass ich es schon schwer genug habe?»
 

Nein-Menschen vermitteln einem das Gefühl des Zur-Last-fallens. Von dieser Sorte Menschen gibt es Viele. Glücklicherweise gibt es auch viele Ja-Menschen, bei denen man beim Rausgehen denkt «in diesen Laden, diese Werkstatt, Sozialinstitution, Kirche, in dieses Unternehmen komme ich wieder.»
 

Ja-Menschen sehen sich als Gestalter*innen und selten als Opfer. Sie akzeptieren schnell, was ist und bauen mit den Stolpersteinen die nächste Wegetappe.
 
„Happiness is a function of accepting what is.“
 
Glück ist immer eine Frage der Akzeptanz, was ist.
Einverstanden sein mit dem Leben oder der Situation, wie sie ist. Einverstanden sein heisst nicht, alles toll finden zu müssen. Ja-Menschen werden interessanterweise durch dieses «Einverstanden sein» immer wieder vom Glück besucht. Das gibt ihnen Kraft und Mut bei aller Art Ungereimtheiten und Ungerechtigkeiten, hartnäckig nach neuen Wegen zu suchen.


Herzliche Grüsse aus dem Zürcher Oberland,
Georges Morand

PS: Fast habe ich's vergessen:
Ja-Menschen haben auch ein Ja zu sich.
PS: Ja-Menschen werden oder bleiben – ich coache seit Jahren Menschen auf diesem Weg.
 
Coachingtermin besorgen
Ein hervorragendes Buch zum Weiterkommen
Buchempfehlung
Geeignet auch als Basismaterial für Coachinggespräche
Erfolgsautorin Stefanie Stahl hat einen wirksamen Ansatz zur Arbeit mit dem »inneren Kind« entwickelt: Wenn wir Freundschaft mit ihm schließen, bieten sich erstaunliche Möglichkeiten, Konflikte zu lösen, Beziehungen glücklicher zu gestalten und auf (fast) jedes Problem eine Antwort zu finden.

ISBN: 978-3-424-63107-4                      CHF 23.90

 
Coachingtermin buchen

 
Lade einen Freunden zu einem Glas Wein ein tauscht aus über das Spannungsfeld zwischen akzeptieren, was ist und dem Aufstehen, um Veränderung anzupacken und zu bewirken. „Happiness is a function of accepting what is.“
Auf der Homepage findest du eine grosse Auswahl
Verschiedenste Themen für Impulsveranstaltungen und Weiterbildungen
 

 
Anfrage starten

 
Meine Inspirationen und Angebote möchten in die ganze Welt
Wenn dir diese Impulse für Beruf und Privat helfen, dann darfst du diesen Inspirationsletter an Bekannte, Arbeitskolleg*innen, Freund*innen, Chef*innen, Stille und Laute weiterleiten. MERCI.
Gerne bin ich bei Fragen und Anliegen für dich da, sei es für Coaching, Training oder Referate. Auf meiner Homepage findest du konkrete Themen und Angebote oder wir erfinden zusammen, was in deine Institution oder für dich passt.

Viele Dank und herzliche Grüsse
Georges Morand
Ich bin gerne für dich da!
Facebook
Twitter
Website
Email
Google Plus
Copyright © 2022 morandcoaching, All rights reserved.


Newsletter abmelden.   Daten ändern     Webversion
Email Marketing Powered by Mailchimp