Copy
E-Mail im Browser anschauen
Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen
Twittern Twittern
Per Mail weiterleiten Per Mail weiterleiten
Interview mit Joan Parisi Wilcox 
02. Juli 2020 von 19 Uhr bis 20.30 Uhr | Per ZOOM
Joan ist Autorin des weltbekannten Bestsellers MASTERS OF THE LIVING ENERGY. Mehr als zwanzig Jahre hat sie die Inka-Tradition unter Anleitung von Juan Nuñez del Prado studiert.

In diesem Interview erzählt Joan, wie sie mit dieser Anden-Spiritualität in Kontakt gekommen ist, was sie an diesem Pfad so gut findet und warum sie die Inka-Tradition als einen Weg der bewussten Entwicklung und des persönlichen Wachstums bezeichnet.

Joan Parisi Wilcox hat in Dokumentarfilmen über die andine Tradition mitgewirkt, Dutzende von Artikel geschrieben und Vorträge auf Konferenzen in den USA und in Europa gehalten.

Sie ist Transformations-Coach und professionelle Schriftstellerin, sie unterrichtet in den USA und interessiert sich daneben auch für Grenzwissenschaften, Schamanismus, Mystik und indigene Traditionen.

Daten und Anmeldung

02. Juli 2020 von 19 Uhr bis 20.30 Uhr
Sprache: Englisch (mit deutscher Übersetzung)
Kostenlose Teilnahme

Um an diesem ZOOM-Meeting teilzunehmen, klicke kurz vor Beginn auf folgenden Link: https://us02web.zoom.us/j/87090431946
Meeting-ID: 870 9043 1946

Bitte beachte: Die Teilnahme ist auf 100 Personen begrenzt.

Das Interview wird aufgezeichnet und in den darauffolgenden Tagen auf Facebook und später auch auf Youtube bereitgestellt.

Falls du weitere Inspiration suchst oder wissen möchtest, was alles rund um die Inkas passiert, schau dich um auf https://inka-world.com oder verbinde dich mit uns und anderen Paqos auf www.facebook.com/paqos

Hab' eine schöne und gute Zeit.
Bis bald und herzliche Grüße

Spende für Q'eros
Großes Dankeschön von den Paqos

Die erste Tranche der Spendensumme ist in Peru angekommen, und so haben wir aus Peru von den Paqos die ersten Videos erhalten. Darin bedanken sich Fredy, Lorenzo und Martin von Herzen bei uns allen und bei jedem Einzelnen für das Geld, das ihnen, ihren Familien und den Gemeinden in den Bergen sehr sehr hilft. 

Danke, dass ihr alle euch beteiligt und so viel gegeben habt. Schön, dass wir gemeinsam so viel erreichen konnten 💖🇵🇪🌈

Inka-Pfade in Goslar
Einsteigerkurs & Master Class mit Ivan & Prof. Juan Nuñez del Prado
 ++ ANMELDESCHLUSS: 19.08.2020 ++ 

Im Inka-Pfade Kurs vermittelt Prof. Juan Nuñez del Prado die Grundlagen der Inka-Spiritualität auf kompakte Weise. Er hat seit 1979 viele Jahre lang bei großen Meistern der Hochanden von Peru gelernt gelernt, und vermutlich hat er als einziger westlicher Mensch die spirituelle Schule von Andres Espinoza in Q'eros besucht.

Heute gehört Juan sicherlich zu den bekanntesten Lehrern der Tradition. Gemeinsam mit seinem Sohn Ivan lehrt er seine Schüler mit sehr viel Wissen, Weisheit und Humor.

Sprache: Englisch mit deutscher Übersetzung


Wiederholer, die diesen Kurs innerhalb von 5 Jahren erneut besuchen, zahlen nur 50% der Teilnahmegebühr. Ein Nachweis ist auf Nachfrage erforderlich.

Inka-Pfade 1-3: 24.10. - 29.10.2020
Einsteigerkurs, Teilnahme ab 315 EUR

Inka-Pfad 4: 30.10. - 31.10.2020
Despacho-Kurs (Master Class), Teilnahme ab 415 EUR


Heilarbeit mit Inka-Meistern
Fernsitzungen mit Wilma Pinedo Sanchez und/oder Lorenzo Ccapa Apaza

Die Energiearbeit mit einem Inka-Meister, Schamanen und Heiler kann dir helfen, deine aktuelle Situation mit ganz neuen Augen zu sehen und etwas von innen heraus in neue Bahnen zu lenken.

In dieser Arbeit geht es immer darum, deine energetischen Blockaden zu erkennen und diese aufzulösen, so dass deine Energie wieder frei fließen kann. Die Inkas nennen das Schwere Energie in leichte transformieren. Anschließend wirst du mit neuer Kraft aufgeladen und erhältst verlorene Seelenanteile wieder zurück.

Dauer & Preis: 45 Minuten | 100 EUR
Inkl. Übersetzung (falls gewünscht)

Alle Informationen zu Sitzungsablauf und freien Terminen findest du unter https://inka-world.com/einzelsitzungen/


Magie des Lebens
Kraft tanken • Selbstvertrauen stärken • Ängste auflösen

Der Kurs dauert insgesamt 2,5 Wochen und ist in 4 Module unterteilt. Diese setzen sich aus Texten, Videos, Audio-Dateien und kleinen Übungseinheiten zusammen, die auf einer Online-Lern-Plattform für dich bereitstehen.

Daneben finden insgesamt drei LIVE-Video-Sessions  statt, in denen du deine Fragen zu den Kursinhalten stellen kannst und in denen wir die Übungen nochmals gemeinsam machen. Diese LIVE-Calls finden abends statt.

In Modul 1 erhältst du Einblick in das Weltbild und die Grundlagen der Inka-Tradition, in Modul 2-4 wiederholst du wichtige Werkzeuge, die dir zeigen, wie du Ängste und Sorgen loslässt, Konflikte auflöst und die Macht über dein Leben erhältst.

Ein Paqo hat mir nach dem letzten Kurs geschrieben:

Ich bin sehr froh, dass ich diesen Kurs mit dir gemacht habe. Vor 2 Jahren habe ich am Inka-Kurs mit Juan und Ivan teilgenommen. Danach ist alles ein bisschen eingeschlafen. Jetzt ist alles wieder präsent, durch deine Texte und Erklärungen konnte ich neue Facetten sehen und bin sogar ein Stück tiefer in die Tradition eingetaucht.

Kursdauer: 28.07. – 13.08.2020
Teilnahme berufsbegleitend möglich, Aufwand: ca. 1 Stunde am Abend


Gesammelte Werke
Literaturliste rund um die Inka-Tradition

Diese Übersicht mit reichlich Lesestoff rund um die Inka-Spiritualität reicht von Romanen und Bestsellern über Fachbücher bis hin zu wissenschaftlichen Texten. Die gesamte Liste ist dabei unterteilt in deutsche und englische Bücher.

So findest du auf Inka World's Website unter anderem Kinder der Mitte (Thomas und Helga Müller), Wahrhaftige Kommentare zum Reich der Inka (Garcilasso de la Vega), Die Rückkehr des Inka (Elizabeth Jenkins) oder Inca culture at the time of the Spanish conquest (John Holland Rowe). 

Der Shop von Inka World
Schmuckstücke aus den Hochanden (und aus Deutschland)

Eine der angebotenen Mesa-Decken stammt beispielsweise aus Ocongate am Fuße der Hochanden von Peru und wurde von Florentina Sonqo Flores in Handarbeit gemacht. Florentina ist die Schwiegertochter von Martin Quispe Machacca, dem altomesayoq (Hohepriester) der Q'eros.

Mestana aus Q'eroDiese Mestanas finden im täglichen Leben eine vielseitige Verwendung: Frauen legen sich das Tuch beispielsweise um die Schulter (als eine Art Stola), Meister und Meisterinnen hingegen erstellen damit eine mesa oder misha, ihr heiliges Medizinbündel.

Die Kunstfertigkeit wird seit Jahrhunderten in der Familie von Mutter zu Tochter weitergegeben und ist Teil der spirituellen Tradition dieser Menschen. So besteht diese Mestana aus Schaf- und Alpakawolle, die von Hand gesponnen, anschließend mit pflanzlichen Farben gefärbt und dann von Hand gewebt wurde. Die eingewebten Symbole spiegeln die Mythen und Legenden dieses Volkes wider.



Facebook Facebook
YouTube YouTube
Inka World Website Inka World Website
Schreibe uns Schreibe uns
Copyright © 2020 Alle Rechte vorbehalten
Aus Newsletter austragen