Im Browser öffnen
NEWSLETTER 

Eurofins Umwelt Deutschland ist Ihr Partner für Umweltanalytik in Wasser, Boden, Luft, Abfällen und Produkten. Die Eurofins-Gruppe ist ein international tätiges Laborunternehmen. Auch in vielen Regionen Deutschlands stehen Ihnen Laboratorien der Gruppe zur Verfügung. Für spezielle Aufgabenstellungen kann jedes dieser Laboratorien auf das Fachwissen, die Erfahrungen und die Ausstattung überregionaler Kompetenzzentren und Referenzlabore zurückgreifen.

 
Ein frohes Neues Jahr!

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Newsletter-Empfänger,

für das Jahr 2013 wünschen wir Ihnen alles Gute, Gesundheit und Zufriedenheit und natürlich ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Wir freuen uns, auch im Jahr 2013 mit Ihnen in Kontakt zu sein und hoffen, dass Sie der Eurofins Umwelt GmbH weiterhin verbunden sind

Ihre Eurofins Umwelt Deutschland GmbH

 

Wasser
Achtung: 2. Novellierung der Trinkwasser-Verordnung

Am 14.12.2012 ist die Zweite Verordnung zur Änderung der Trinkwasserverordnung (TrinkwV 2001) mit Neuerungen bezüglich der Untersuchungs- und Meldepflichten in Kraft getreten.



 
 

Aktualisierte Broschüre

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat am 6. November 2012 eine aktualisierte Information zur Bewertung von Pflanzenschutzmittel-Wirkstoffen im Trinkwasser veröffentlicht.

Boden/Wasser
Uran in Boden und Wasser

Das Umweltbundesamt veröffentlicht dazu eine Studie und setzt sich zukünftig u. a.für eine mittelfristige Festlegung eines Urangrenzwertes in Höhe von 50 mg/kg P2O5 ein.


 

 

Analytik
Analyse von PAK
Gl├╝hende Kohle

Polyzyklische Aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) sind Thema eines neuen Hintergrundpapieres des Umweltbundesamtes. Die deutschen Behörden schlagen einen verbindlichen Grenzwert für krebserregende PAK in Verbraucherprodukten vor.

Gesetze und Verordnungen
Mantelverordnung - NRW plant übergangsweise länderspezifische Regelung

Mit dem Entwurf der Mantelverordnung Grundwasser/Ersatzbaustoffe/Bodenschutz erweitern sich die Parameter der Prüf- und Vorsorgewerte und bereits vorhandene Parameterwerte verschärfen sich.  Das NRW-Umweltministerium plant bis zum Inkraftreten der Manelverordnung eine länderspezifische Regelung für die Verwertung von Böden, die kurzfristig und vorläufig eingeführt werden soll. 

IED-Richtlinie

Die IED (Industrial Emission Directive) - Richtlinie, das zentrale europäische Regelwerk für die Zulassung und den Betrieb von Industrieanlagen, regelt den industriellen Umweltschutz neu. Die Richtlinie musste bis zum 7. Januar 2013 in nationales Recht umgewandelt sein.

Treffen Sie uns...

...am  19. und 20. Februar bei den Münsteraner Abfallwirtschaftstagen.


 

...am 14. und 15. März beim ITVA Altlastensymposium in Karlsruhe.