Copy
Du erhältst diese Mail, weil Du an einer unserer Veranstaltungen teilgenommen hast. Ganz unten in dieser Mail findest Du einen Link zum Abmelden.
Hand aufs Herz: willst Du Deine Konflikte behalten?

Hallo <<Vorname>>
mit diesem Newsletter laden wir Dich ein, Dich von Deinen Konflikten zu verabschieden - wertschätzend und respektvoll. Dafür ist das kommende Mediationscafé am 7. / 8. März im Lebensgarten ein wundervoller Ort. Dort heißen Dich Absolventinnen und Absolventen der Mediationsausbildung willkommen. Es sind Menschen, die ihre Kompetenz in ihren Berufen um die Fähigkeit, beim Umgang mit Konflikten hilfreich zu sein, erweitert haben. Sie bieten Mediation kostenfrei an. Sie Informieren über Mediation und sorgen für viele Bedürfnisse: Gemeinschaft erleben, Gehört werden, Neugier befriedigen ... Schau Dir das Programm an.
Ganz wichtig: sie setzen sich mit voller Power für ALLE KonfliktpartnerInnen ein. Lass Dich Schritt für Schritt sicher begleiten. Du kannst nur GEWINNEN.

Konflikte lösen ist befreiend und schafft Lebenszufriedenheit. Also los: JETZT!  Wir sind bereit Dich zu unterstützen, die Ausbildungsgruppe mit Christoph Hatlapa und Katharina Sander, dem leitenden Team der Schule für Mediation.


Christoph und ich empfehlen in der Familie ebenso wie bei Arbeitstreffen, Zeit für Wertschätzung zu reservieren, Raum zu geben um zu sagen, was einem gefällt, was das Wohlbefinden gesteigert hat. Wir nennen dies auch Wertschätzungsrunde und in der Mediationsausbildung ist eine "Forschungsaufgabe" so eine Runde anzuleiten. Für viele Menschen ist das etwas völlig Neues, das sie nie wieder missen wollen, für manche eine Zumutung. Hier beschreibt Uta, eine Künstlerin, wie es ihr mit der "Forschungsaufgabe" ergangen ist: WERTSCHÄTZUNGSRUNDE. "So weit kommt es noch!"
Es folgt die Anleitung dazu für FriedenstifterInnen, vielleicht ist es auch etwas für Dich?

Wertschätzungsrunde

Bitte initiiere eine Wertschätzungsrunde in deiner Familie oder am Arbeitsplatz oder mit einem anderen Dir wichtigen Personenkreis. 

  • Beginne mit einer Einstimmungsrunde, in der jede/jeder sich mit sich selbst verbindet, um mindestens drei Qualitäten von sich herauszufinden. 
  • Die Person, die die Runde beginnt und als erste Wertschätzung erhält (vielleicht bist Du das), benennt jetzt vor den anderen ihre eigenen drei Qualitäten, die sie für sich gefunden hat. Dann ergänzen die anderen, indem sie ihrerseits die Qualitäten benennen, die sie an dieser Person schätzen. 
  • Fahre fort, bis alle Personen Wertschätzung erhalten haben.
  • Schließe die Übung mit einer Mitteilungsrunde ab, in der Du fragst, wie sich jede/r jetzt fühlt.
Kannst Du die Verbindung zum Lebendigen in Dir genießen? Schreibe uns, wie es Dir ergangen ist. 

Hier die nächsten Veranstaltungen, die wir Dir ans Herz legen:

Erlebe GFK mit Pferden 13.-15.03.2015
GFK für Männer 20.-22.03.2015
GFK-Tagung: Mit dem Leben tanzen 27.-29.03.2015
GFK in Schulen einführen und verbreiten 07.-10.04.2015
Dragon Dreaming Einführungsseminar 24.-26.04.2015
Heilung von Beziehungen 14.-17.05.2015
GFK-TrainerInnen-Workshop 26.-28.05.2015
GFK Einführung 12.-14.06.2015

Lasst uns gemeinsam lustvoll Frieden stiften, gerade jetzt ermutigt von Marshall Rosenberg. Marshall in memoriam

Herzliche Grüße von 
Katharina

Katharina Sander Mediatorin und Ausbilderin in Mediation BM® Trainerin in gewaltfreier Kommunikation CNVC 

Sandra Jonk

Sandra Jonk, selbst Mediatorin und Friedenstifterin in Schule und Jugendarbeit, erreichst Du vormittags am Telefon: 05764 94 14 32
Johannes beim Bearbeiten des Spielplans

Ein Blick in unser Büro

Simon Smaluhn und Katharina Sander unterstützen sich bei der Gestaltung der neuen Webseite des Zentrum GFK Steyerberg. 

              
Copyright © 2015 Zentrum GFK Steyerberg e.V., All rights reserved.
Email Marketing Powered by Mailchimp